ROMAN SCHMIED RECHTSANWALTSKANZLEI
BLOG

Der Sanierungsplan

Das wesentliche Ziel des IRÄG 2010 ist der Unternehmenserhalt bei gleichzeitiger Sanierung. Man hat gesehen, dass voreilige Unternehmenszerschlagungen nicht nur für die Gläubiger von Nachteil sind, sondern von einem gesamtheitlichen volkswirtschaftlichen Schaden gesprochen werden kann. Mehr lesen

Das neue Verfahrensgebäude der Insolvenzordnung

Vor dem Insolvenzrechtsänderungsgesetz (IRÄG) 2010 basierte das Verfahrensgebäude auf einem dualen System. Zum einen gab es das Konkursverfahren, welches primär auf die Schließung des Unternehmens, Verwertung sämtlicher Vermögenswerte sowie Verteilung der dadurch erzielten Erlöse unter den Gläubigern ausgerichtet war. Mehr lesen

Neustart Ihres Unternehmens

Jemand mußte Josef K. verleumdet haben, denn ohne daß er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet. Die Köchin der Frau Grubach, seiner Zimmervermieterin, die ihm jeden Tag gegen acht Uhr früh das Frühstück brachte, kam diesmal nicht. Das war noch niemals geschehen. K. wartete noch ein Weilchen, sah von seinem Kopfkissen aus die alte Frau, die ihm gegenüber wohnte und die ihn mit einer an ihr ganz ungewöhnlichen Neugierde beobachtete, dann aber, gleichzeitig befremdet und hungrig, läutete er. Mehr lesen